Disclaimer  
 
Ganz wichtig:

Niemals abrupt Medikamente absetzen!!!

Wer sich entschließt seine Medikamente zu reduzieren oder gar abzusetzen, sollte immer eine Methode des langsamen Ausschleichens wählen (diese sind den Verschreibern leider meist unbekannt).

Hilfe bei der Wahl der Reduktionsschritte findet man z.B. im Antidepressiva Forum Deutschland und auf anderen Seiten, die ich hier immer wieder nenne.
Die Symptome von Kaltenzügen sind oft schwerwiegend (meist schwerwiegender als der ursprüngliche Einnahme-Grund) und langanhaltend (viele Monate, häufig aber mehrere Jahre).
Jeder Entzug mag kein Spaziergang sein. Kaltentzüge jedoch sind ein monate- oder gar jahrelanger Horrortrip und führen oft wieder zurück in die (dann lebenslange) Abhängigkeit von Psychopharmaka.

1. Haftungsbeschränkung

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich zur neutralen Information.
Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten Inhalte dar.

Die Inhalte dieser Webseite erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.
Diese Seite ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden.
Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!

Die Administratoren von Psychiatriegeschaedigte-Deutschland und deren Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

2. Externe Links
Die Webseite enthält externe Verlinkung zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt „psychiatriegeschaedigte-deutschland.de“ keinen Einfluss hat. „psychiatriegeschaedigte-deutschland.de“ kann aufgrund dessen für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.


Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren für „psychiatriegeschaedigte-deutschland.de“ keine Rechtsverstöße erkennbar. Bei Bekanntwerden einer solchen Rechtsverletzung wird der Link sofort entfernt.

3. Urheberrecht/Leistungsschutzrecht
Die auf „psychiatriegeschaedigte-deutschland.de“ veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht.

Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung, Einspeicherung und Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren und/oder Speichern der bereitgestellten Informationen auf Verbreitung ist nicht gestattet und ist strafbar.


 
    back to navigation
     
     
 

© 2020 psychiatriegeschaedigte-deutschland.de - Design und Konzept R. Dellhofen